ÖAMTC: Mopedfahrer in Niederösterreich tödlich verunglückt

22jähriger auf Traktorgespann aufgefahren

Wien (ÖAMTC-Presse) - Tödlich verunglückt ist Dienstagfrüh ein Mopedfahrer in Niederösterreich. Der Unfall ereignete sich kurz nach sieben Uhr auf der Tullner Straße (B 19).

Wie der ÖAMTC mitteilt, war der 22jährige Siegfried G. aus Asperhofen mit seinem Moped auf der Tullner Straße (B 19) unterwegs. Im Ortsgebiet von Inprugg, nördlich von Neulengbach, übersah der Asperhofener ein langsam vor ihm fahrendes Traktorgespann und prallte gegen den Anhänger. Durch den Aufprall wurde der Mopedlenker auf die Gegenfahrbahn geschleudert und von einem entgegenkommenden Pkw voll erfasst.

Der in Wien stationierte ÖAMTC-Notarzthubschrauber "Christophorus 9" wurde angefordert. Der Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des Verunglückten feststellen.

Der Traktorfahrer hatte von dem Vorfall nichts bemerkt und setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Nach ihm wird noch gesucht. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Ko
09.10.01

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC