Raub in Wien 15.,

Wien (OTS) - Am 20.8.2001, wurde in Wien 15., eine Tierhandlung von drei unbekannten Tätern überfallen. Im Rahmen einer biologischen Spurenuntersuchung wurde als einer der Verdächtigen, der 17-jährige Jovan N. aus Wien 15., ausgeforscht und am 5.10.2001 aufgrund eines Haftbefehles festgenommen. Bei weiteren Ermittlungen wurden noch als Verdächtige, der 17-jährige Mirko D. aus Wien 5., und der 22-jährige Djulen E. aus Wien 15., ausgeforscht und aufgrund von Haftbefehlen festgenommen. Nach Abschluss der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die drei Verdächtigen sowie drei weitere Verdächtige, 35 Einbrüche im Bereich des Westbahnhofes sowie drei Gelddiebstähle aus Geschäften begangen haben sollen. Die drei Festgenommenen wurden dem Gericht eingeliefert, die anderen drei Verdächtigen auf freiem Fuß angezeigt. Die Erhebungen führt das Bezirkspolizeikommissariat Schmelz.

Z/8.10.2001

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/OTS