Konecny: Entschließung für Solidarität gegen den Terror im Bundesrat

Wien(SK) Der SP-Fraktionsvorsitzende im Bundesrat Albrecht K. Konecny kündigte im Namen seiner Fraktion gegenüber dem SPÖ-Pressedienst an, dass die sozialdemokratische Parlamentsfraktion am Donnerstag im Bundesrat einen Entschließungsantrag einbringen werde, mit welchem der Bundesrat zunächst seine tiefe Trauer über das unermessliche menschliche Leid, das der Terrorakt vom 11. September 2001 verursacht hat, bekunden und den hinterbliebenen Familien, Freunden und Kollegen der Opfer seine tief empfundene Anteilnahme ausdrücken werde. ****

Infolge soll der Bundesrat die Bundesregierung auffordern, auf Grundlage der Charta der Vereinten Nationen und der Resolution 1368 des UN-Sicherheitsrates die Maßnahmen zu unterstützen, die die Urheber, Drahtzieher und Komplizen zur vollen Rechenschaft ziehen.

Schließlich werde der Bundesrat seine Solidarität mit dem amerikanischen Volk und der amerikanischen Regierung ausdrücken. "Ich lade alle Fraktionen im Bundesrat ein, diese Entschließung gemeinsam einzubringen und zu beschließen", schloss Konecny. (Schluss) ns/mp/mm

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK