AVISO: "15 Jahre Amandas Matz - Die Arbeitsmarktpolitische Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen feiert Jubiläum mit einer Fachtagung"

Wien (OTS) - 15 Jahre Mädchen - und Frauenberatung - in einer Zeitspanne, die gekennzeichnet war durch tiefgreifende gesellschaftliche und ökonomische Veränderungen. Die rasante technologische Entwicklung, Globalisierung und Umbrüche der politischen Situation hatten unübersehbare Auswirkungen auf Mädchen und Frauen, insbesondere auf deren berufliche Möglichkeiten.

Auch Mädchen befinden sich im Alter von 15 Jahren in einer Situation des Umbruchs. Sie stehen an der Schwelle zum Erwachsenenleben und es ist für sie wichtig, diesen bedeutenden Schritt ihres Lebens auch im Umfeld der derzeitigen Veränderungen erfolgreich zu bewältigen. Wie Mädchen und Frauen mit dieser Situation umgehen, welche Unterstützungen sie dafür brauchen, welche Beratungsformen ihrer Selbststärkung am meisten nützen, soll unter anderem Thema der Fachtagung sein.

Fachtagung: "15 Jahre Mädchen- und Frauenberatungsstelle Amandas Matz - Arbeitswelt im Umbruch - Beratung in Bewegung"

Mittwoch, 17. Oktober 2001, ab 9.00 Uhr

Penta Hotel, 1030 Wien, Ungargasse 60

Programm:

09.00 Uhr: Eröffnung
Vizebgm. Stadtrat Dr. Sepp Rieder
Claudia Finster, Landesgeschäftsführerin AMS Wien
Mag. Fritz Meißl, Geschäftsführer des Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff)

09:45 Uhr: "Nation - Familie - Neoliberalismus" Ein Gesellschafts-und Geschlechterprojekt

Univ. Prof. Dr. Sieglinde Rosenberger

10:30 Uhr: "Entwicklungen in der Arbeitswelt - neue Chancen für die Integration und Gleichstellung der Frauen"

Univ. Doz. Dr. Eva Cyba

11:45 Uhr: "Arbeit - die zarteste Versuchung, seit es Beratung gibt? Feministische Gedanken zur kulturellen Diskrepanz zwischen Erwerbsarbeit und Beratung, zugleich ein Plädoyer für autonome Frauenräume"

Dr. Marie Sichtermann

12:30 Uhr Mittagsbuffet

14:00 Uhr Open Space

"Veränderte Arbeitswelt - Beratung wohin?"

17:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter, Ihrer Redaktion bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Amandas Matz ist eine gemeinsame Initiative des Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff) und des Arbeitsmarktsservice Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Frau Veronika Karlhuber
Tel.: (01) 718 56 88 - 14
e-mail: veronika_karlhuber@start.or.at
http://www.waff.at/amandasmatz

Amandas Matz

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS