Energie sparen mit Tipps der "umweltberatung"

Drei Vorträge in Tulln

St.Pölten (NLK) - Veranstaltet von der Stadtgemeinde finden in
den nächsten Tagen in Tulln im Clubraum des Stadtsaales drei kostenlose Vorträge der "umweltberatung" Niederösterreich zum Thema Energiesparen statt. Nach allen Vorträgen besteht die Möglichkeit zur Diskussion und zum persönlichem Beratungsgespräch mit den Referenten:

"Planung von energiesparenden, ökologischen Sonnenhäusern" (Mittwoch, 10. Oktober, ab 18.30 Uhr). Dabei präsentiert Dipl.Ing. Manfred Sonnleithner das Angebot der "umweltberatung" im Bau- und Energiebereich, der Solarhausplaner und Buchautor Ing. Julian Schmid referiert über Voraussetzungen, Möglichkeiten, Daten, Fakten, Erfahrungen und Erkenntnisse beim Bau energiesparender, ökologischer Sonnenhäuser.

"Sparsames, alternatives Heizen" (Mittwoch, 17. Oktober, ab 19 Uhr). Mag. Peter Haftner von der "umweltberatung" Weinviertel informiert über Heizungssysteme abseits von Gas- und Ölheizungen, das Sparen von Energie und Kosten beim Betrieb von Heizungssystemen und die sinnvolle Integration der Warmwasserbereitung in die Raumheizung.

"Kontrollierte Wohnraumlüftung" (Mittwoch, 24. Oktober, ab 19 Uhr). Ing. Ignaz Röster von der "umweltberatung" Mostviertel referiert über Dimensionierungsgrundlagen und das Verhältnis Energieeinsatz/Energieeinsparung bei neuen Lüftungssystemen in Niedrigenergiehäusern.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK