Ungarn lädt ein

Wien (OTS) - Anläßlich der Eröffnung der Präsentation Ungarns in Österreich in den RINGSTRASSEN GALRIEN in Wien vom 15. bis 20. Oktober 2001 erlaubt sich das Ungarische Tourismusamt Wien, herzlichst einzuladen.

Termin: 15. Oktober 2001

Zeit: 19.00Uhr

Ort: Ringstraßen Galerien Wien, Restaurant Marché

Ab 18.30 Uhr gibt es im Vestibül bei MAINARDY (Palais Corso, Eingang neben Hotel Imperial), einem der bekanntesten Vertreter nobler Weine und Spirituosen, der sich freundlicherweise an der Aktion der Ungarntage in Wien beteiligt, einen kleinen Aperitif.

Gleichzeitig mit der Eröffnung der Ungarnwoche startet eine neue Herbst-Werbe-Kampagne des Ungarischen Tourismusamtes unter dem Motto "Warum in die Ferne schweifen ...", die im Rahmen der Eröffnung vom Direktor des Ungarischen Tourismusamtes in Wien, Herrn Dr. János Erdei, den Vertretern der Presse vorgestellt wird. Anschließend gibt es ein geselliges Beisammensein und ungarische Spezialitäten, speziell zubereitet vom Direktor des Wellness Schloßhotels Szidónia, Herrn György Baranyai, Präsident des ungarischen Kochverbandes.

Begleitet wird der Abend von einem hochwertigen Unterhaltungsprogramm, gestaltet unter anderem von einem Zigeunerorchester, einer Folkloretanzgruppe, sowie von Frau Andrea Malek, eine der bekanntesten Muscial-Sängerinnen Ungarns mit Wahlheimat Wien.

Im Rahmen der Ungarnwoche in den Ringstraßen Galerien werden insgesamt 15 hochrangige ungarische Leistungsträger aus Budapest, sowie aus den Bereichen Wellness und Kultur ihre aktuellen Angebote bis einschließlich Silvester 2001/2002 vorstellen.

Besonders groß wird sich der Auftritt des Wellness Schloßhotels Szidónia gestalten, Ungarns erstes authentisches Wellnesshotel in einem 250 Jahre alten Schloß in Westungarn. Nicht nur, daß der Direktor des Hauses, wie schon erwähnt, als Chefkoch die Gäste des Restaurants Marché während der gesamten Woche mit ungarischen Spezialitäten verwöhnen wird, so gibt es auch eine umfangreiche Leistungsschau der vielfältigen Wellness-, Veranstaltungs- und Seminarangebote des exklusiven Hauses, sowie Kostproben des schloßeigenen Bitterlikörs und feiner Mignons..

Aufgrund des begrenzten Platzangebotes im Restaurant Marché ersuchen wir die interessierten Kollegen der Fach- und Tagespresse höflich um verbindliche ANMELDUNG bis spätestens Donnerstag, den 11. Oktober per E-mail oder Fax an das Ungarische Tourismusamt in Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Ungarisches Tourismusamt
A-1010 Wien, Opernring 5
Tel.: 01/585 20 12-13,
Fax: 01/585 20 12-15
E.mail: ungarn@ungarn-tourismus.at,
Internet: www.hungarytourism.hu oder
www.travelport.hu

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUN/OTS