Kollross: Der Terrorismus hat viele Gesichter!

Keine Rakete macht die Toten von New York wieder lebendig!

Wien (OTS) - Der Vorsitzende der Sozialistischen Jugend
Österreich, Andreas Kollross, stellte heute anlässlich der Angriffe der USA in Afghanistan fest, dass keine Rakete die Toten von New York und Washington wieder lebendig mache, die jetzige Angriffswelle allerdings wiederum zahlreiche tote ZivilistInnen fordern wird!

Ohne Zweifel waren die Attentat am 11. September ein tragisches und mit nichts zu rechtfertigendes Gräuel des Terrorismus. Der Terrorismus, so Kollross weiter, hat aber viele Gesichter, und eines dieser wird nun seitens der USA in Afghanistan zur Schau gestellt!

Selbst wenn es der USA gelingen wird die Taliban zu stürzen, bedeutet dies gleichzeitig massenweise Leid und Tod der afghanischen Bevölkerung, und es ist vor allem damit in keinster Weise sicher gestellt, dass damit der nichtstaatliche Terrorismus als beendet erklärt werden kann!

Frieden sowie ein Ende des Terrorismus kann nicht herbeigeschossen werden, sondern bedarf einer aktiven Außenpolitik verbunden mit einer aktiven Verteilungspolitik von Nord nach Süd, sowie von West nach Ost, so Kollross weiter.

Die österreichische Bundesregierung hätte dabei durch unsere Neutralität eine bedeutende Rolle. Gleichzeitig allerdings ist seitens der Regierungsparteien kein Interesse an einer aktiven Außenpolitik vorhanden, sondern vielmehr schwebt der Gedanke ständig bei dem Militärpakt NATO oder anderen militärischen Konstrukten.

Trotz alledem fordert Kollross die Außenministerin auf, hier aktiv zu werden, um die sinnlosen Morde von New York und Washington nicht durch weitere sinnlose Morde in Afghanistan zu ergänzen.

Die Sozialdemokratie ist dabei aber ebenfalls gefordert, sich an den Gedanken der Neutralität stärker gebunden zu fühlen, und mit aller Vehemenz gegen jegliche Militarisierung aufzutreten, und ein klares Nein zum Krieg zu formulieren, schloss Kollross.

Rückfragen & Kontakt:

Torsten Engelage
Tel.: 0664 / 242 80 86
E-mail: torsten.engelage@sjoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO/OTS