Friedensflotte für Kinder aus 18 Nationen

LH Pröll Ehrenmitglied von "Mirno More"

St.Pölten (NLK) - "Mirno More", zu Deutsch "Freies Meer", ist der traditionelle Gruß der kroatischen Fischer und so nennt sich auch ein Verein für sozialpädagogische Friedensprojekte mit Sitz in Sulz im Wienerwald. Er führt seit 1994 "Friedensflotten" für Kinder vor der kroatischen Küste durch. Heuer im September waren 165 Kinder aus 18 Nationen auf 28 Schiffen dabei. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll hat das Projekt von Anfang an tatkräftig unterstützt. Dafür wurde ihm heute im Rahmen eines Telefonsprechtages beim "Bezirksjournal" in Baden die Ehrenmitgliedschaft von "Mirno More" überreicht.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK