Verkehrsmaßnahmen

Kürzlich angelaufene Baumaßnahmen

Wien, (OTS) Mitte dieser Woche sind kurzfristig in zwei Bereichen Baumaßnahmen angelaufen, die mit Auswirkungen auf den Verkehrsfluss verbunden sind:

o 3., Würtzlerstraße zwischen Erdbergstraße und Schnirchgasse.

Eine Hauptrohrumlegung der WIENGAS in Zusammenhang mit der "Überplattung Erdberg", die voraussichtlich bis 30. November dauern wird. Die Verkehrsmaßnahmen:
- Einbahnführung der Würtzlerstraße von der Schnirchgasse bis und in Richtung Erdbergstraße. Eine mindestens 3,2 Meter
breite Restfahrbahn wird offengehalten.
- Umleitung des Fahrzeugverkehrs in Richtung Schlachthausgasse über die Erdbergstraße.
o 22., Süßenbrunn. Die Bettelheimstraße muss wegen eines

Kanalbauvorhabens, das voraussichtlich bis 21. Dezember dauern wird, zwischen der Süßenbrunner Hauptstraße und der ÖBB/S-Bahn-Haltestelle "Süßenbrunn" für die Durchfahrt gesperrt werden. Die Umleitung des Fahrzeugverkehrs erfolgt über das Industriegebiet Gerasdorf; entsprechende Avisotafeln werden aufgestellt.

Baubeginne an den ersten Tagen der kommenden Woche

An den ersten Tagen der kommenden Woche - Montag, 8. Oktober, bzw. Dienstag, 9. Oktober, beginnen im Straßennetz mit erhöhter Verkehrsbedeutung wieder etliche Bauvorhaben, die im wesentlichen mit der laufenden Verbesserung des Wiener Versorgungsnetzes bei Wasser, Fernwärme und Strom zusammenhängen. Die betreffenden Arbeiten:

o 8., Kochgasse, Nummern 3 bis 5,7,9,15, 27, 29. Die Wasserwerke

erneuern überalterte Zuleitungen. Baudauer 9. Oktober bis voraussichtlich 30. November. Die Aufgrabungen erfolgen
vorwiegend in der Parkspur, die entsprechend dem Baufortschritt gesperrt werden muss.
o 12., Arndtstraße. Für den Anschluss mehrerer Objekte an das

Fernwärmenetz werden im Zeitraum 9. Oktober bis voraussichtlich 20. Dezember, Rohrstränge verlegt. Die Baudurchführung erfolgt in zwei Abschnitten, und zwar zuerst von Steinhagegasse bis Gaudenzdorfer Gürtel, und dann von Steinhagegasse bis Arndtstraße Nummer 33. Die flankierenden Maßnahmen:
- Arbeiten bei Tag.
- Freihalten einer mindestens 3,5 Meter breiten Restfahrbahn.
- Der Fußgängerverkehr muss stets gewährleistet sein.
- Baudurchführung nicht gleichzeitig mit den Grabungsarbeiten in der Schönbrunner Straße.
o 14., Zehetnergasse 12 bis 14 (nach der ÖBB/Schnellbahn-

Unterführung). Anschluss von Wohnobjekten an das Versorgungsnetz der Fernwärme Wien. Baudauer 9. Oktober bis voraussichtlich 9. November. Eine Fahrspur bleibt stets aufrecht.
o 19., Heiligenstädter Straße in Höhe Nummer 293 (zwischen

Nussdorf und Kahlenbergerdorf). Die Wasserwerke stellen am Dienstag, dem 9. Oktober, und am anschließenden Mittwoch, eine Anschlussleitung her. Jeweils ab 9 Uhr früh, muss die rechte stadteinwärts führende Fahrspur verkehrsfrei bleiben.
o 21., Jedlesee. Im Rahmen des voraussichtlich bis März 2002

laufenden Bauvorhabens der MA 30 - Wien Kanal, zur Erneuerung
des zu wenig aufnahmefähigen Straßenkanals in der Jedleseer Straße, tritt eine Änderung bei den Bauphasen ein:
- Die Bauphase I zwischen Tetmajergasse und Dunantgasse, wird
mit 5. Oktober abgeschlossen.
- Am Montag, dem 8. Oktober, läuft die Bauphase II zwischen Dunantgasse und Bellgasse an, die voraussichtlich bis
31. Jänner 2002 dauern wird:
- Die Arbeiten erfolgen unter ständigem Aufrechterhalten einer mindestens 3 Meter breiten Restfahrbahn, die als Einbahn von
der Bellgasse bis und in Richtung Dunantgasse geführt wird (stadteinwärts).
- Die Umleitung der Gegenrichtung (stadtauswärts) erfolgt Über die Strecke Dunantgasse - Bunsengasse - Anton Störck-Gasse zurück zur Jedleseer Straße. Diese Umleitungsstrecke ist zu bevorrangen. Verlegung der Bushaltestelle ("36 A", "33 B") in die Jedleseer Straße gegenüber der Voltagasse.
- Die bestehenden Einbahnregelungen in den Gassen der Umleitungsstrecke bleiben aufrecht.
o 22., Kagran, Hirschstettner Straße Nummer 2 bis 4. Die Fernwärme

Wien erneuert von 9. bis 11. Oktober einen schadhaften Schachtdeckel. Es wird jeweils bei Nacht von 20 Uhr bis 4,30 Uhr früh, gearbeitet, wobei die Hirschstettner Straße in Fahrtrichtung B 302/Hirschstetten ab dem Kagraner Platz gesperrt wird. Die Umleitung (Fahrtrichtung Norden) erfolgt über die Strecke Kraygasse - Am Freihof - Afritschgasse - Unbenannte Verbindungsfahrbahn zurück zur Hirschstettner Straße.
o 22., Kagran, Wagramer Straße Nummer 196 bis 200 (nach dem

Goldemundweg). Die WIENSTROM führt Kabellegungen durch, die in Zusammenhang mit dem Weiterbau der U-Bahn stehen. Baudauer
8. Oktober bis voraussichtlich 20. Dezember. Die Parkspur in diesem Abschnitt muss gesperrt werden.
o 22., Stadlau, Plateaubereich Erzherzog Karl-

Straße/Tamariskengasse. Nach Arbeiten der Fernwärme Wien erfolgt im Zeitraum 9. bis voraussichtlich 30. Oktober, die Wiederinstandsetzung der Straßenoberfläche und des Fahrbahnteilers. Jeweils von 9 bis 15 Uhr wird in der Erzherzog Karl-Straße nur ein Fahrstreifen je Richtung offengehalten.

Wieder nächtliche Fahrbahneinengung auf der A 23

Auf der A 23/Südosttangente sind im Bereich der Laaer Berg-Straße (10. Bezirk, Baukilometer 6,5 bis 7,1) in Rahmen der Arbeiten an der A 23-Überplattung wieder Hebe- und Hinterfüllungsarbeiten in einem sehr beengten Arbeitsraum erforderlich. Sie werden in vier aufeinanderfolgenden Nächten, beginnend mit der Nacht von Montag, 8. Oktober, auf Dienstag, jeweils von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, durchgeführt. Im dem Bereich muss deshalb während dieser Arbeiten auf der Richtungsfahrbahn Süden (A 2) eine Spur gesperrt werden. (Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK