Beschleunigte Bankverbindung durch DATAKOM

Steiermärkische Bank AG setzt auf modernste Netzwerk-Technologie

Wien (OTS) - DATAKOM AUSTRIA, Österreichs führender Solution Provider, sorgt ab sofort für raschen und sicheren Datentransfer bei der Steiermärkischen Bank AG: Alle 42 Grazer Filialen wurden mit modernster Technologie vernetzt. Die fünf größten Standorte sind zusätzlich mit einer Fast Ethernet-Leitung an die Zentrale angebunden.

Netzwerk-Lösungen aus einer Hand

Moderne Bankgeschäfte verlangen nach moderner Netzwerktechnologie. Die Installation einer Corporate Network-Lösung made by DATAKOM beginnt bei einer genauen Bedarfsanalyse. "Unser bestehendes Netz hatte seine Kapazitätsgrenzen erreicht", erläutert Ing. Heinz Weitzer, IT-Verantwortlicher der Steiermärkischen Bank und Sparkassen AG, "gefragt war ein Unternehmensnetzwerk von höchster Verfügbarkeit und Sicherheit." Außerdem galt es, die bisherigen Leitungen in die Filialen der steirischen Bezirke in das Gesamtsystem zu integrieren. Weitzer: "Das Angebot der Datakom hat uns von seinem Preis/Leistungsverhältnis überzeugt. Und das wichtigste daran: Alles wurde uns aus einer Hand übergeben."

Die einzelnen Standorte der Grazer Filialen wurden mit bedarfsgerechten Bandbreiten sowie genormten Schnittstellen versehen. Für die fünf Hauptstandorte mit besonders vielen Business-Kunden kam nur eine Lichtwellenvernetzung in Frage, um die notwendige Bandbreite und Geschwindigkeit der Datenübertragung zu garantieren. Diese 100 Mbit/s Fast Ethernetverbindungen stellte die Telekom Austria bereit. "Durch die Mitarbeit der Telekom konnten wir dem Kunden eine Gesamtlösung bieten," sagt Edmund Haberbusch, Marketingleiter bei DATAKOM. "Die Zusammenarbeit mit den Telekom-Mitarbeitern hat hervorragend funktioniert, und der Kunde hatte so nur einen Ansprechpartner."

Fullservice-Management

Für jedes Corporate Network garantiert DATAKOM ein Fullservice-Netzwerkmanagement, das bei der Ist-Analyse des bestehenden Netzes beginnt und Planung, Umsetzung und Verwaltung samt laufender Anpassung des integrierten, unternehmensweiten Netzwerkes inkludiert. Auch für das CN der Steiermärkischen Bank AG sorgt ein komplettes Netzwerkmanagement für den reibungslosen Betrieb. Die einzelnen Netzwerkkomponenten werden im Network Management Center der DATAKOM in Wien rund um die Uhr überwacht: Fehler werden sofort angezeigt und wenn nötig auch vor Ort behoben.

Über DATAKOM AUSTRIA

Datakom Austria GmbH ist eine 100 Prozent Tochter der Telekom Austria AG. Mit 309 Mio. Euro/4,25 Mrd. ATS Umsatz (2000) und zirka 950 Mitarbeitern ist der Solution Provider der führende Anbieter von Datenkommunikationslösungen in Österreich. Das Angebot reicht von der Installation der Netzinfrastruktur über aktives Netzwerkmanagement bis zu umfassenden Datenbank- und Informationsdiensten, e-Commerce Anwendungen und EDI-Leistungen. International und lokal vertrauen namhafte Unternehmen und Organisationen dem kompetenten und starken Partner DATAKOM AUSTRIA.

Rückfragen & Kontakt:

Werner Buhre, Kommunikation,
Datakom Austria GmbH
Tel: 01/50145-1247,
E-Mail: werner.buhre@datakom.at
http://www.datakom.at
http://dataweb.datakom.at
http://a-sign.datakom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS