Schwere Körperverletzung Nachtrag zu Pol 3 vom 4.10.2001

Wien (OTS) - Wie berichtet, erstattete die 44-jährige Klara K. am 3.10.2001, um ca. 19.00 Uhr Anzeige, nachdem sie zuvor angeblich von einem unbekannten Täter überfallen worden war. Im Zuge der polizeilichen Erhebungen konnte festgestellt werden, dass K., die im Zuge des Vorfalles eine Stichverletzung im Bereich des Bauches erlitten hatte, mit Haftbefehl gesucht wurde.
Nach Befragung von Zeugen wurde nunmehr ermittelt, dass K. bei der Anzeigenerstattung falsche Angaben getätigt hatte. Zeugenaussagen zufolge wurde K. von ihrem Freund, dem 49-jährigen Helmut K. aus Wien 2., im Zuge einer Streitigkeit in einem in Wien 2., Kleine Sperlgasse, etablierten Lokal durch einen Messerstich verletzt. Der Verdächtige wurde nach Erlassung eines Haftbefehles, am 5.10.2001, um 01.00 Uhr, festgenommen.
Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Leopoldstadt.

L/5.10.2001

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO