Rauch in der U-Bahn (2)

Wien, (OTS) Die Ursache für die Rauchentwicklung in der Station Schottenring steht fest: Ein Druckluftkompressor war heiß gelaufen und hatte für den Feuerwehreinsatz gesorgt. Mittwoch zur Mittagszeit war in einem in Richtung Karlsplatz fahrenden Zug der Linie U 2 in der Station Schottenring eine Rauchentwicklung festgestellt worden, worauf die Fahrgäste evakuiert worden waren. In weiterer Folge kam es zu einer Einstellung des Fahrbetriebes auf den Linien U 2 und U 4. Beim Feuerwehreinsatz, der rund 30 Minuten dauerte, wurde niemand verletzt. Inzwischen fährt die
U-Bahn wieder planmäßig. (Schluss) ull/bs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081
e-mail: ull@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK