Korrektur: ORF-Stiftungsrat: SPÖ nominiert Mag. Karl Krammer und Mag. Michael Pilz

Wien (SK) Mag. Karl Krammer und Mag. Michael Pilz werden von der SPÖ für den Stiftungsrat des ORF nominiert. ****

Mag. Karl Krammer ist seit 1997 selbständiger, internationaler Berater mehrerer Unternehmen für Fragen von Strategie, Politik und Lobbying. Unter anderem beriet er Telecom Italia bei der Übernahme des 25-Prozent-Anteils an der Telekom Austria im Herbst 1998.

Krammer studierte Handelswissenschaften, Politologie und Publizistik in Wien (Mag. rer. soc. oec.) und internationale Beziehungen am Bologna Center der Johns Hopkins University in Bologna (Master of International Affairs). Vor, während und nach seinen Studien war Krammer journalistisch tätig, davon lange Jahre als freier Mitarbeiter in der Informationsabteilung des ORF-Hörfunks.

Nach drei Jahren in den Abteilungen Volkswirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit in der Creditanstalt wurde Krammer im Jahr 1985 Pressesprecher von Finanzminister Franz Vranitzky. Die selbe Funktion bekleidete er im Bundeskanzleramt, wo er später auch Kabinettschef wurde.

Von 1986 bis 2000 war Karl Krammer bereits Mitglied des ORF Kuratoriums, des Vorgängergremiums des Stiftungsrates.
Krammer, Jahrgang 1953, spricht Englisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch.

Mag. Michal Pilz, geboren in 1964 Linz, ist Rechtsanwalt und Partner der Rechtsanwaltssozietät Freimüller/Noll/Obereder/Pilz in Wien. Regelmäßiger Berater und Vertreter im Zusammenhang mit der außergerichtlichen und gerichtlichen Lösung von Rechtsfragen v.a. der "Neuen Medien". Er ist spezialisiert auf Fragen des Urheber-, Medien-, EDV- und Wettbewerbsrechtes und auf das Recht der elektronischen Telekommunikation. Beiträge in einschlägigen Fachbüchern ("Handbuch Multimedia", Wien 1998; "Praxiskommentar zum Signaturgesetz, Wien 1999; "Chaos Control: Das Internet als dunkle Seite des Rechts", Wien 2001; "Das Recht der Domain Namen", Wien 2001; u.a.) und Fachzeitschriften. Darüber hinaus ist Michael Pilz als Referent bei Seminaren zu den Themen Medienrecht, Internet und Recht, Digitale Signaturen und Kryptographie, Urheberrecht etc. und als Lehrvortragender im Rahmen des Universitätslehrganges für Rechtsinformatik an der Universität Wien tätig. Kontaktadresse: 1080 Wien, Alserstraße 21, Tel. 01/406 05 51, E-Mail: kanzlei@jus.at web:
www.jus.at

(Schluss) wf/mm

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/53427-275

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK/NSK