ÖAMTC: Unfälle blockieren Donauuferautobahn

Vier Personen verletzt

Wien (ÖAMTC-Presse) - "Die Serie von Montagmorgenunfällen reißt nicht ab. Mehrere Auffahrunfälle mit Verletzten haben sich auf der Donauuferautobahn ereignet", so ein Sprecher der ÖAMTC-Informationszentrale.

Im dichten Frühverkehr war es auf der Donauuferautobahn (A 22) Richtung Wien im Bereich von Stockerau zu mehreren Auffahrunfällen gekommen. Nach ersten Meldungen aus der Informationszentrale des ÖAMTC wurden vier Personen verletzt. Die Behinderungen führten zu umfangreichen Stauungen.

(Forts. mögl.)

ÖAMTC-Informationszentrale/KO,GO

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC