Grüne: ÖVP will Parkbänke auf der Mariahilfer Strasse entfernen

Dimitz: "Unserer Meinung nach sind das seltsame Ansichten, die zu kritisieren sind"

Wien (Grüne) - Um zu vermeiden, dass Menschen sich auf der Mariahilfer Straße aufhalten, die nicht in das ÖVP (Welt-)Bild passen (wie etwa Punks), plant die Mariahilfer ÖVP die Parkbänke abzumontieren. Die Grünen haben sich in der Bezirksvertretung heftig dagegengestellt. "Es kann einfach nicht sein, dass nachhaltige Bezirkspolitik lediglich den kaufenden und verkaufenden Menschen gelten kann. Die Mariahilfer Strasse ist ein öffentlicher Raum, der von ALLEN Menschen in Anspruch genommen werden kann - ganz egal, wie sie sich anziehen", so Erich Dimitz von den Mariahilfer Grünen. Zudem hat selbst die Exekutive im Rahmen der heutigen Mariahilfer Sicherheitsgespräche bestätigt, dass sie bei mehrfacher Beobachtung dieser Szene keinerlei Belästigung feststellen konnte, und dass die Entfernung von Bänken sicherlich zu keiner Entspannung der Situation führen würde.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 4000-81814
http://wien.gruene.at

Pressereferat der Grünen im Rathaus

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR/GKR