ASFINAG: Mautkonzepte wurden heute abgegeben

Zweite Stufe des Vergabeverfahrens ist für Teilnehmer abgeschlossen

Wien (OTS) - Heute um 13.00 Uhr wurde die 2. Stufe des Vergabeverfahrens für die Errichtung und den Betrieb eines elektronischen Mautsystems für LKW in Österreich abgeschlossen.

In- und ausländische Konsortien haben bis zum heutigen Abgabetermin ihre Konzepte abgegeben, die eine rasch einzuführende und hoch funktionsfähige elektronische Mauteinhebung ermöglichen sollen. Im nächsten Schritt werden in einer Vorprüfungsphase diese Konzepte für eine daran anschließende Entscheidung des Preisgerichts vorbereitet. Als Ergebnis sollen bis zu 5 Gewinner prämiert werden, die für den nächsten Schritt zur Beauftragung, der Ausschreibung zum Verhandlungsverfahren zugelassen werden.

Der in intensiver Abstimmung mit dem Infrastrukturministerium entstandene Zeitplan sieht vor, dass bis Ende November dieses Jahres die Gewinner feststehen. In weiterer Folge werden diese aufgefordert werden Angebote für die Umsetzung und den zehnjährigen Betrieb ihres vollelektronischen Mautsystems abzugeben. In der Folge soll im Laufe des ersten Halbjahres 2002 der zukünftige Betreiber ermittelt werden.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG/Harald Dirnbacher
Tel.: 01/531 34-51 bzw. 0664/421 26 29

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS