AVISO: PK "TransFair" am 10. Oktober mit Kardinal König

Wien (OTS) - Einladung zur Pressekonferenz zum Thema "TRANSFAIR:
WIE DER FAIRE HANDEL DIE WELT VERÄNDERN KANN":

Teilnehmer: Kardinal Franz König, Michael Köhlmeier (Schriftsteller),

Franz Karl Prüller (Caritas) und Leon Lenhart (TransFair)

Zeit: 4. Oktober 2001, 10 Uhr

Ort: Cafe Sperl, Wien 6, Gumpendorferstr. 11

TRANSFAIR, eine gemeinnützige Initiative, hilft die Welt zu verändern, denn das FairTrade-Gütesiegel garantiert Menschen in Entwicklungsländern gerechte Einkommen und soziale Mindeststandards und liefert durch Förderung von Bioanbau sowie Schutz des Regenwaldes einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.

TRANSFAIR stellt nunmehr eine besondere Initiative vor: Die "TRANSFAIR-Aktie"! Ziel der Initiative ist es, den Umsatz an fair gehandelten Produkten in Österreich zu verzehnfachen und so 100.000 Menschen in Lateinamerika, Afrika und Asien aus der Armutsfalle zu befreien.

Prominente wie Kardinal Dr. Franz König und Michael Köhlmeier sowie die 27 Trägerorganisationen von TRANSFAIR (u.a. Caritas, Dreikönigsaktion, Katholische Männer- und Kath. Frauenbewegung, WWF, Care) unterstützen die Förderung des Fairen Handels. Die EU-Kommission und der Österreichische Nationalrat bewerten den Fairen Handel als eines der effizientesten Mittel gegen Armut in den sog. Entwicklungsländern.

Auch Kardinal König wird eine "Aktie" zeichnen und damit Marktplatz für fair gehandelte Produkte in Österreich schaffen. Das Café Sperl wird als erstes traditionelles Wiener Kaffeehaus fair gehandelten Kaffee anbieten.

Zur Pressekonferenz, die eine in Österreich einmalige Kampagne vorstellt, möchten wir Sie herzlich einladen. Die Pressekonferenz wird in Kooperation mit dem ÖJC veranstaltet.

Rückfragen & Kontakt:

Bernhard Dostal: 0699/11460369

TRANSFAIR Österreich: 01/533 09 56; 0664/526 74 62

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS