Kinderfreunde begrüßen Ergebnis der ORF-Publikumsratswahl

Wien (SK) Die Österreichischen Kinderfreunde freuen sich über den Erfolg bei der ORF-Publikumsratswahl. Die aufgestellten Kandidatinnen Mag. Gertraud Knoll und Andrea Konrad, die die Bereiche Familie und Jugend vertreten, siegten haushoch. "Es freut uns sehr, dass eine bildungspolitisch engagierte Frau wie Mag. Knoll die Interessen der Familien im ORF vertreten wird. Andrea Konrad ist eine junge Frau, die den Bereich Jugend kompetent und seriös vertreten wird und der, wie das Wahlergebnis zeigt, Vertrauen entgegengebracht wird", zeigt sich Waltraud Witowetz-Müller, Bundesvorsitzende der Österreichischen Kinderfreunde, am Donnerstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst begeistert. ****

Westenthalers Aussage, dass die FPÖ keinen einzigen Kandidaten nominiert hat, wurde Lügen gestraft, nachdem bekannt wurde, dass Schranz, Wohlfahrt oder Wachter von der FP unterstützt wurden. "Die Österreichischen Kinderfreunde haben unter anderem bei der Wahl so gut abgeschnitten, weil wir von Anfang an mit offenen Karten gespielt haben. Es war klar, wen wir in welchem Bereich nominieren und wir haben kein Versteckspiel gespielt wie die FPÖ", erklärt Witowetz-Müller abschließend. (Schluss) ml/mm

Rückfragen: Mag. Martina Gmeiner, ? 5121298/47, E-Mail:
martina.gmeiner@kinderfreunde.at

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/53427-275

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK/NSK