Rieder: "Vorwürfe der Grünen sind eingefrorener Posthornton"

Wien, (OTS) "Ohne mich in das Gesundheitsressort einmischen zu wollen, gehe ich davon aus, dass es sich dabei um eingefrorene Posthorntöne handelt", erklärte Wiens Finanzstadtrat Dr. Sepp Rieder am Donnerstag zu den von den Grünen geäußerten Vorwürfen, im Gesundheitswesen seien Leistungskürzungen geplant. "Durch die mittlerweile stattgefundenen Budgetverhandlungen zwischen den Ressortverantwortlichen und der Finanzverwaltung ist eine vollkommen neue Situation entstanden", schloss Rieder. (Schluss) mmr

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Ritzmaier
Tel.: 4000/81 855
e-mail: martin.ritzmaier@gfw.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK