Wies’n-Bier regiert Österreichs größte Weinstadt

2. Oktoberfest in Langenlois

St.Pölten (NLK) - Österreichs größte Weinstadt Langenlois ist bekannt für die ausgezeichneten Weine und romantischen Kellergassen, die es hier in Hülle und Fülle gibt. Spitzenwinzer werben tagein, tagaus für die malerische Kleinstadt im Kamptal, die mit den Aufführungen der Langenloiser Schlossfestspiele einen weiteren Anziehungspunkt hat. Vom 5. bis 7. Oktober ist aber alles anders in Langenlois: An diesem Wochenende regiert das Bier die Weinstadt!

Beim 2. Langenloiser Oktoberfest wird täglich Live-Musik im Festzelt geboten, dazu gibt es einen Vergnügungspark für Jung und Alt. Das "Wies’n-Bier", ein Original Löwenbräu, wird extra aus der Bierhauptstadt München herangekarrt. Die gebratenen Stelzen, Schopfbraten, Weißwürste, Saumeisen und Laugenbrezeln stammen jedoch von heimischen Fleischern und Bäckern. Initiiert wurde das Spektakel, das auf einem ehemaligen Holzlagerplatz des Sax-Areals in der Kamptalstraße stattfindet, von zwei regionalen Gastronomen.

Der traditionelle Bieranstich erfolgt durch Bürgermeister Kurt Renner, der am Freitag, 5. Oktober, um 19 Uhr das Fest offiziell eröffnet. Das Festzelt und der Biergarten sind am Freitag und Samstag ab 15 Uhr, am Sonntag mit einem Frühschoppen der Stadtkapelle Langenlois ab 10 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei!

Nähere Informationen unter der Telefonnummer 02734/3727 bzw. 0664/308 28 48.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK