1.094 Maturanten mit Auszeichnung in Niederösterreich

Pröll: Geballte Kraft der Zukunft des Landes

St. Pölten (OTS) - In die Schaltzentrale des Landes, den Landtagssitzungssaal in St. Pölten, lud heute Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll jene Schülerinnen und Schüler, die ihre Reifeprüfung zum Haupttermin 2000/2001 mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen haben. Pröll brachte dabei seine Hoffnung zum Ausdruck, dass die "geballte Kraft der Zukunft dieses Landes" auch weiterhin als "Sauerteig" in Niederösterreich wirken möge.

Niemand lerne für sich allein, er lerne stets auch für die Gesellschaft, in der er lebe, das bedeute auch Verantwortung für die Allgemeinheit, so der Landeshauptmann weiter. Niederösterreich verfolge, nachdem es vom Rand in die Mitte der freien Welt gerückt sei, das Ziel, sich in absehbarer Zeit unter den Spitzenregionen Europas zu etablieren. Die heute ausgezeichnete Elite der Schüler des Landes bringe die besten Voraussetzungen mit sich, in Zukunft Verantwortung zu übernehmen und die Aufgaben im Land erfolgreich erfüllen zu können.

An insgesamt 105 Höheren Schulen in Niederösterreich haben heuer 6.654 Schülerinnen und Schüler die Reifeprüfung abgelegt. 1.094 davon konnten mit Auszeichnung maturieren, zu 61 Prozent waren das Schülerinnen. Die heutige Feierstunde galt den 402 Maturant/innen mit Auszeichnung an Allgemeinbildenden Höheren Schulen. Für die 692 Maturant/innen mit Auszeichnung an Berufsbildenden Höheren Schulen folgt am 16. Oktober eine weitere Feierstunde. Alle Ausgezeichneten erhalten neben Urkunden auch jeweils zwei Karten für die NÖ Landesausstellung und die Ausstellung auf der Schallaburg.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der NÖ Landesregierung
Tel.: 02742/9005-12175

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/OTS