Prets: Start der Kampagne "Ziel 1 = Kunst = Ziel 1" in der Cselley-Mühle in Oslip

Wien (SK) "Ich freue mich, dass meine Kampagne 'Ziel 1 = Kunst = Ziel 1', deren Vorbereitung eineinhalb Jahre gedauert hat, nun am Sonntag in der Cselley-Mühle in Oslip vom Stapel laufen kann. Besonders spannend wird, womit die Künstler in den Workshops aufwarten werden", erklärte die burgenländische SPÖ-Europaabgeordnete Christa Prets Dienstag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. "Der Erfahrungsaustausch zwischen den Beteiligten steht für mich an erster Stelle. Das Engagement für grenzübergreifende Kommunikation von Künstlern muss daher weitergehen - ich hoffe, das nun andere Länder meiner Initiative folgen werden", so Prets. ****

Der internationale Workshop startet am Sonntag um 18 Uhr in der Cselley-Mühle in Oslip. Am Freitag, den 5. Oktober, sind bei der Paneldiskussion "Spielregeln der Kunst", an der Wolfgang Zinggl, Wilhelm Berger, Günter Unger und Brigitte Huck unter der Moderation Peter Huemers teilnehmen werden, spannende Debatten zu erwarten. Am 6. und 7. Oktober findet die Workshop-Woche mit "Kultur in Bewegung" im ORF-Landesstudio Burgenland ihren Höhepunkt.

Aus allen EU-Staaten, die Ziel-1-Gebiete auf ihrem Territorium haben, werden Musiker und bildende Künstler an "Ziel 1 = Kunst = Ziel 1" teilnehmen. 19 Künstler werden auf Einladung Prets im Burgenland individuelle wie gemeinschaftliche künstlerische Projekte umsetzen.

Das Projekt ist in dieser Form einzigartig in der Europäischen Union. Kriterien eines Ziel-1-Gebietes auf eine künstlerische Ebene zu projizieren - mit der Absicht, den Stellenwert von zeitgenössischer Kunst gegenüber einem stark ökonomischen Bewusstsein zu verbessern, hier sei der Grundgedanke für diese Initiative zu finden, schloss Prets. (Schluss) hm/mm

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK