Skiverbund amade - Winter-Highlights 2001/2002

Skiverbund amade: Österreichs Skiverbund startet durch

Schladming (OTS) - Ab dem Winter 2001/02 ist Österreich um eine Dimension des Wintersportvergnügens reicher: Der neue Skiverbund amade, Österreichs größter Skiverbund, setzt 5 Top-Skigebiete in Salzburg und der Steiermark auf eine Karte. Ein einziger Skipass gilt dann für die Skiregionen Salzburger Sportwelt, Schladming - Dachstein Tauern, Gastein, Hochkönig's Winterreich und das Großarltal. Sagenhafte 865 km Pisten aller Schwierigkeitsgrade und Geländeformen bis in 2.700 m Höhe und rund 276 moderne Seilbahnen und Lifte bringen Skifahrer, Carver, Boarder und Langläufer auf die schönsten Berge des Salzburger Landes und der Steiermark (Gesamtförderkapazität: über 340.000 Personen pro Stunde). Auch das touristische Gesamtangebot ist unschlagbar: Rund 90.000 Betten in allen Kategorien, gemütliche Restaurants und Gasthöfe, Thermen und Hallenbäder sind ganz auf Genuss und Erholung ausgerichtet. Und in den Skigebieten laden über 200 Skihütten, gemütliche Bergrestaurants und flippige Schirmbars zum Hüttenzaubern und Aufwärmen. Abseits der Pisten erlebt man Winterromantik pur beim Rodeln, Eislaufen, Pferdeschlittenfahren oder Winterwandern durch tief verschneite Landschaften.

P.S.: Der Skipass des Skiverbundes amade gilt immer und überall -also bereits ab der Tageskarte und in allen 5 Top-Skigebieten!

Rückfragen & Kontakt:

Skiverbund amade
Frau Mag. K. Biedermann
8970 Schladming, Postfach 73
Tel.: 0043/3687/24030
Fax: 0043/3687/24030-4
http://www.skiamade.com
E-mail: office@skiamade.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS