AVISO / PRESSEKONFERENZ, Donnerstag, 27.09.2001, 10.30 Uhr Cafe Landtmann

5 Jahre Institut für Radioonkologie-Donauspital - IMRT-Intensity Modulated Radiation Therapy- die "sanfte" individuelle, dosisch spezifische Bestrahlungstherapie onkologischer Patienten

Wien (OTS) - Das Institut f. Radioonkologie im SMZO-Donauspital,
ist Österreichs Vorreiter auf dem Gebiet der IMRT (Intensity Modulated Radiation Therapy), der individuellen speziellen dosisverteilten Bestrahlung onkologischer Patienten. Das Institut ist auch die erste europäische nicht universitäre Einrichtung, die diese höchst anspruchsvolle Technik erstmals in Österreich etabliert hat. Mittels IMRT können besonders sensible Organe z.B. das Rückenmark aufgrund der speziellen Dosisverteilung von der Bestrahlung ausgeschlossen werden. Mittlerweile zählt das Institut zu den bedeutensten IMRT-Zentren Europas. Ein weiterer Schwerpunkt des Institutes ist die Behandlung des Prostatacarcinoms, wie z.B. die Permanentimplantation mit Palladium 103 Seeds. Anläßlich des 5jährigen Bestehens des Institutes, veranstaltet der Vorstand des Institutes, Univ.-Doz.Dr. Robert Hawliczek, ein europäisches Expertenmeeting, vom Freitag, dem 28. September bis Samstag, dem 29. September 2001, in Wien.

Wir laden alle MedienvertreterInnen

zum PRESSEGESPRÄCH

"5 Jahre Institut f. Radioonkologie - SMZO-Donauspital - eine Leistungsbilanz"

sowie

"IMRT-die "sanfte", individuelle, dosisch spezifische Bestrahlungstherapie onkologischer Patienten"

am Donnerstag, dem 27. September 2001, 10.30 Uhr

in das Cafe Landtmann, 1010 Wien, Dr. Karl Lueger Ring 4

herzlichst ein.

Ihre Gesprächspartner sind:

Prim.Dr. Elisabeth PITTERMANN, amtsführende Stadträtin für Gesundheits-und Spitalswesen

Univ.-Doz.Dr. Robert HAWLICZEK, Vorstand des Institutes f. Radioonkologie, SMZO- Donauspital

Univ.-Prof. Dr. Karl-Heinz TRAGL, Ärztlicher Direktor, SMZO-Donauspital

PD DDr. Jürgen DEBUS, Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg

Rückfragen & Kontakt:

PR Susanne Havel
Tel.: +43/1/710 55 01
Fax: +43/1/710 55 01-20
e-mail: office@pr-havel.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS