Lotto: Jackpot - Mittwoch geht es um rund ATS 30 Mio.

Solojoker mit ATS 3,3 Mio. in der Steiermark

Wien (OTS) - Die Lotto Ziehung vom vergangenen Sonntag endet mit einem Jackpot. Auf keinem Wettschein waren die "sechs Richtigen" 5, 7, 15, 33, 35 und 40 angekreuzt, auch dem Zufallszahlengenerator der online-Terminals fiel diese Kombination nicht ein. Mehr als 13 Millionen Schilling (= mehr als 948.000,- Euro) bleiben daher im Topf, und bei der Ziehung am kommenden Mittwoch geht es um rund 30 Millionen Schilling (= rund 2,18 Mio. Euro).

Sechs Spielteilnehmer tippten einen Fünfer mit der Zusatzzahl 13 und erhalten dafür jeweils 424.512,- Schilling (= 30.850,49 Euro). Fünf Gewinne gehen nach Wien (zwei Quicktips, zwei Normalscheine, ein Systemschein), einmal war Salzburg (Normalschein) erfolgreich.

JOKER

Ein Spielteilnehmer aus der Steiermark hatte als einziger die Joker-Zahlenkombination 661445 auf seinem Wettschein. Das angekreuzte "Ja" bringt ihm 3,342.488,- Schilling (= 242.908,08 Euro).

LOTTO UND JOKER JETZT AUCH IM WEBCLUB.AT

Der WebClub.at, das Internet-Spielangebot der Österreichischen Lotterien, bietet jetzt auch die Möglichkeit, Lotto "6 aus 45" und Joker über Internet zu spielen. Neben "Gamesworld" und "Casino" ist "Lotto" der dritte Bereich im WebClub.at. Dabei stehen Normalschein, Quicktip und Systemschein zur Verfügung. Auch am Joker kann man teilnehmen.

Der Spieleinsatz wird dabei von einer elektronischen Geldbörse (die auch für die Spiele der "Gamesworld" und des "Casino" verwendet wird) abgebucht. Diese Börse wird entweder mittels Prepaid Card, die in allen Annahmestellen erhältlich ist, oder mittels Kreditkarte (Visa und Mastercard, jeweils mit SET-Standard) dotiert.

Wer an Lotto und Joker über Internet teilnimmt, kann sich im Falle eines Gewinnes via E-Mail verständigen lassen. Gewinne bis ATS 5.000,- (EUR 363,36) werden automatisch auf die elektronische Geldbörse dotiert. Gewinne ab ATS 5.001,- (EUR 363,44) werden nach Ablauf einer vierwöchigen Reklamationsfrist an das bei der Registrierung angegebene Bankkonto überwiesen. Während dieser Frist besteht auch die Möglichkeit, ein anderes Bankkonto anzugeben, auf das der Gewinn überwiesen werden soll.

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Sonntag,
dem 23. September 2001:

JP Sechser zu ATS 13.053.767,- (EUR 948.654,24)
6 Fünfer+ZZ zu je ATS 424.512,- (EUR 30.850,49) 220 Fünfer zu je ATS 14.472,- (EUR 1.051,72) 11.341 Vierer zu je ATS 449,- (EUR 32,63) 176.209 Dreier zu je ATS 45,- (EUR 3,27)

Die Gewinnzahlen: 5 7 15 33 35 40 Zusatzzahl: 13

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Sonntag,
dem 23. September 2001:

1 Joker zu ATS 3,342.488,- (EUR 242.908,08)
8 mal ATS 100.000,- (EUR 7.267,28) 113 mal ATS 10.000,- (EUR 726,73) 1.054 mal ATS 1.000,- (EUR 72,67) 10.958 mal ATS 100,- (EUR 7,27)

Jokerzahl: 6 6 1 4 4 5

Rückfragen & Kontakt:

http://www.lotterien.at/
Gabriela Schultz, Tel.: 79070/4600
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604

Österreichische Lotterien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO/LMO