Exklusiv in ATV-"Check it": Erstes TV-Interview mit "versehentlich" enthafteten Mordverdächtigen - Grazer Justizpanne am Dienstag, 25. 9. um 19.50 Uhr ATV

Wien (OTS) - Exklusiv im ATV-Boulevardmagazin "Check it" kommt morgen, Dienstag, 25. September um 19.50 Uhr jener Nachtklubbesitzer zu Wort, welcher im Verdacht steht, in der Nacht auf den 7. Jänner 2001 in der Oststeiermark zwei Personen aus dem Rotlichtmilieu erschossen bzw. schwer verletzt zu haben. Dass Werner R. dennoch auf freiem Fuß ist, hat er einer Justizpanne zu verdanken. Der zuständige Richter hatte die Frist für die Haftverlängerung versäumt, weshalb der Verdächtige am 29. August d.J. enthaftet werden musste. Wie Werner R. seine überraschende Entlassung nach acht Monaten Untersuchungshaft im Grazer Landesgericht erlebt hat, wie er sein Leben in Freiheit führt und was er zu dem ihm angelasteten Mord zu sagen hat, erfahren sie exklusiv von Sylvia Saringer in "Check it", am Dienstag, 25. September ab 19.50 Uhr auf ATV!

Rückfragen & Kontakt:

Birgit Kleinlercher
Tel.: (01) 213 64-7945
Fax: (01) 213 64-7979
email: birgit.kleinlercher@austria-tv.at
http://www.austria-tv.at

ATV Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATV/ATV