"Prost die Runde" im Bezirksmuseum Penzing

Wien, (OTS) "Prost die Runde" heißt es im Bezirksmuseum Penzing, Penzinger Straße 59, ( www.wien.gv.at/ma53/museen/bm14/ ) ab 27. September: eine Ausstellung führt ab dem Eröffnungstag bis Ende März 2003 durch die "Rast- und Gaststätten in Penzing" und gibt dabei einen Überblick über die Ausflugsgasthäuser, die es im Bezirk gab und teilweise heute noch gibt. Das Bezirksmuseum Penzing, Penzinger Straße 59, ist jeden Mittwoch von 17 bis 19 Uhr und jeden Sonntag von 10 bis 12 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. An Feiertagen, vom 23. Dezember 2001 bis 6. Jänner 2002 und in den Monaten Juli und August bleibt das Museum geschlossen.****

Die Schau erinnert an Penzinger Wirtshäuser wie den "Schweinernen Frack", die "Schwarze Weste" oder die "Riesenwirtin", an Ausflugshütten wie "Knödelhütte", "Hanslgarten", "Augustinerwald" oder "Sanfter Heinrich", weist aber auch auf bestehende Stützpunkte für Wanderer hin wie sie mit der "Mostalm", der "Rieglerhütte" oder dem "Grünen Jäger" noch existieren.

Ins Gedächtnis gerufen werden den Besuchern auch die beiden ehemaligen Brauereien des Bezirks, die Hütteldorfer Brauerei, wo bereits ab 1599 Bier gebraut wurde und die Penzinger Brauerei, die bis 1859 in Betrieb war. Mit dem "Medl-Bräu" gibt es heute wieder eine kleine Brauerei in Penzing. (Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
e-mai: gab@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK