Häupl froh über mehr Geld für Wirtschaftsförderung

Wien, (OTS) Der Wirtschaftsförderungsfonds sei zu einer Selbstverständlichkeit geworden, und das sei gut so, betonte Bürgermeister Dr. Michael Häupl am Dienstag in seinem Mediengespräch. Er kam in diesem Zusammenhang auf den wesentlichen Faktor Standortpolitik zu sprechen und erinnerte daran, dass es in Wien mehr ausländische Investoren gebe, als im gesamten übrigen Österreich zusammen. Ohne Überheblichkeit könne gesagt werden "wir sind einfach besser". Häupl hob auch die Lebensqualität in Wien hervor und betonte, dass die Sicherung der Nahversorgung nicht zuletzt arbeitsmarktpolitisch bedeutend sei. Von den rund 800.000 Arbeitsplätzen in der Bundeshauptstadt stünden etwa 300.000 Nicht-Wienern zur Verfügung. Abschließend zeigte sich Häupl über die Erhöhung der Wirtschaftsförderung erfreut, man sei auf dem richtigen Weg. (Schluss) ull/vo

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081
e-mail: ull@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK