Skulpturengarten Furth:

LHStv. Prokop eröffnet Steinmassl-Ausstellung

St.Pölten (NLK) - Eine Ausstellung mit den neuesten Werken des Bildhauers, Malers und Grafikers Norbert Steinmassl wird Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop morgen, Mittwoch, 19. September, um 17 Uhr im Skulpturengarten Furth eröffnen. Gezeigt werden "klassische" Statuen aus Carrara-Marmor sowie Werke der Moderne aus Wachauer Marmor.

Norbert Steinmassl, 1943 in Krems geboren, lebt seit 1974 in Furth/Göttweig. Er widmete sich zunächst der Ölmalerei, vor allem dem Porträt, begann sich aber Ende der siebziger Jahre immer stärker der Bildhauerei zuzuwenden. In seiner Heimatgemeinde hat er unter anderem Brunnen gestaltet sowie eine moderne Skulptur für eine Verkehrsfläche geschaffen. Neben seiner bildhauerischen Tätigkeit arbeitet der vielseitige Künstler in den letzten Jahren auch sehr viel mit Acrylfarben.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK