Morgen, AK-Pressekonferenz: Sicherheit für die Konsumenten bei der Euro-Umstellung

Wien (AK) - Bereits in zwei Wochen ist es so weit - dann müssen
die Preise in den Geschäften in Euro und Schilling angegeben werden. Die AK ist schon lange aktiv und erhebt bereits seit Anfang des Jahres Preise und Packungsgrößen in Handelsbetrieben und bei Gastwirten und wird es im September und Oktober wieder tun. Die AK wird die ersten Ergebnisse und Einschätzungen präsentieren. Welche Aktivitäten die AK - auch gemeinsam mit Konsumenten - plant, und was sie fordert, darüber informieren bei einer Pressekonferenz

AK-Präsident Herbert Tumpel
Harald Glatz, Leiter der Abteilung Konsumentenpolitik, AK Wien
Karl Kollmann, stv. Leiter der Abteilung Konsumentenpolitik, AK Wien

Morgen, Mittwoch, 19. September 2001/10.00 Uhr
AK Wien Hauptgebäude, 4. Stock, Zimmer 400
1040, Prinz Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 501 65-2677
email: akpresse@akwien.or.at
http://www.akwien.at

AK Wien Presse Doris Strecker

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW