Einladung zum Pressegespräch: AMS Wien präsentiert neue Wege in der Förderpolitik

Wien (OTS) - Mittwoch, 19. September 2001, 10.00 Uhr
Ort: Cafe Landtmann (Löwel-Zimmer)
1010 Wien, Dr. Karl Lueger Ring 4

TeilnehmerInnen:
Dr. Ingeborg Friehs, stv. Landesgeschäftsführerin, Arbeitsmarktservice Wien
Univ.-Prof Dr. Michael Wagner-Pinter, Synthesis Forschung

Der Arbeitsmarkt ist im Umbruch. Nach den Erfolgsjahren
1999 und 2000 muß man künftig in Wien mit sinkender Beschäftigung und steigender Arbeitslosigkeit rechnen. Um rasch auf die geänderte Situation zu reagieren, plant das AMS Wien neue Schwerpunktsetzungen. Die Angebote und Maßnahmen werden ab 2002 noch effizienter und stärker auf wichtige Zielgruppen am Arbeitsmarkt wie Jugendliche und Frauen zugeschnitten.

Rückfragen:
Dr. Susanne Rauscher, AMS Wien, Tel: 01/51525-265
Mag. Barbara Mann, com_unit Agentur für Kommunikation, Tel: 01/407 23 47-12

Rückfragen & Kontakt:

Susanne Rauscher
Tel: (01) 515 25 / 265
susanne.rauscher@900.ams.or.at

AMS Wien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AMW/AMW