ÖAMTC: Umfangreiche Behinderungen am kommenden Wochenende in Wien

Umbau des "Fly-Over" auf der Tangente, autofreier Tag, Laufveranstaltungen

Wien (ÖAMTC-Presse) - Bereits ab kommenden Donnerstag, 20. September, wird es nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale auf der A 23, Südost Tangente, aufgrund der Verlagerung der "Fly-Over"-Konstruktion zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Donnerstag ab 20:00 bis Freitag, 06:00 Uhr Früh, steht zwischen der Auf- und Abfahrt St. Marx in Fahrtrichtung Süd Autobahn nur eine Fahrspur zur Verfügung. In der darauffolgenden Nacht, von Freitag 20:00 bis Samstag, 06:00 Uhr Früh, ist dann Richtung Kagran im selben Abschnitt nur ein Fahrstreifen frei. Der ÖAMTC empfiehlt, in den genannten Zeiträumen die A 23 zu meiden und großräumig auszuweichen. Ab Samstag, 06:00 Uhr Früh, ist die A 23 Richtung Süd Autobahn zwischen Auf- und Abfahrt St. Marx auf allen Fahrstreifen wieder unbehindert, Richtung Kagran über den "Fly-Over" befahrbar.

Sperre Mariahilfer Straße am Freitag und Samstag

Die Mariahilfer Straße ist wegen einer Laufveranstaltung am Freitag in der Zeit von 14:00 bis 20:00 Uhr zwischen Gürtel und Ring gesperrt. Am Samstag sind die Mariahilfer Straße und zahlreiche Nebenstraßen wegen eines Straßenkunst-Festivals in der Zeit von 10:00 bis 19:00 Uhr unpassierbar. Der ÖAMTC empfiehlt, die genannten Bereiche großräumig zu umfahren, da mit umfangreichen Stauungen zu rechnen ist.

Autofreier Tag am Samstag in der Innenstadt

Am Samstag sind wegen des Aktionstages "Umweltfreundlich Mobil" im ersten Bezirk Rotenturmstraße, Fleischmarkt und Sonnenfelsgasse in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr gesperrt.

Sperre der Ringstraße am Sonntag wegen einer Laufveranstaltung

Am Sonntag sind nach Meldung des ÖAMTC wegen einer Laufveranstaltung Ringstraße und Franz-Josefs-Kai voraussichtlich in der Zeit von 08:00 bis 17:00 Uhr gesperrt. Der Abschnitt Dr.-Karl-Lueger-Ring bleibt zwischen Stadiongasse und Schottengasse bis ca. 20:00 Uhr unpassierbar. Ebenfalls nicht befahrbar sind Liechtensteinstraße, Alserbachstraße und Roßauer Lände. Der ÖAMTC rät allen Autofahrern, den gesamten Innenstadtbereich zu meiden, da auf der Umleitungsstrecke über die "ehemalige 2er-Linie" Verzögerungen und Stauungen zu erwarten sind.

Nähere Informationen zur Streckenführung der Laufveranstaltungen sowie aktuelle Baustellen-Tipps erhalten Sie auf der Homepage des ÖAMTC unter www.oeamtc.at

(Schluß)
ÖAMTC-Informationszentrale/La

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC