Haupt über Konstituierung des Verwaltungsrates und Wahl des Präsidenten im Hauptverband der Sozialversicherungsträger erfreut

Sozialminister ruft zu Mäßigung und gemeinsamer Arbeit auf

BMSG (OTS) - Erfreut und befriedigt zeigte sich heute
Sozialminister Mag. Herbert Haupt über die Konstituierung des Verwaltungsrates und die Wahl des Präsidenten im Hauptverband der Sozialversicherungsträger. "Jetzt kann endlich mit vernünftiger Arbeit begonnen werden. Der Hauptverband ist das der Versichertengemeinschaft schuldig", so Haupt in einem Appell an alle Beteiligte, auf taktische Spiele zu verzichten und eine gemeinsame Phalanx zum Wohl der österreichischen Bevölkerung und des Gesundheitswesens zu bilden.

Bundesminister Haupt zeigte sich besonders erfreut, dass mit Herwig Frad ein lupenreiner Arbeitnehmervertreter zum Präsidenten gewählt worden ist. Frad will aus seinem demokratiepolitischen Verständnis heraus das Amt des Hauptverbands-Präsidenten nur so lange bekleiden, bis die sozialdemokratischen Gewerkschafter als stärkste Fraktion bereit sind, ihren Boykott zu beenden und ihrerseits einen Kandidaten für das Amt des Präsidenten zu nominieren. Im Sinne eines funktionierenden österreichischen Gesundheitssystems sollte dieser Schritt bald erfolgen, betonte abschließend der Sozialminister.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecher Gerald Grosz
Tel.: (01) 71100-6440
http://www.bmsg.gv.at

Bundesministerium für soziale Sicherheit und
Generationen

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO/NSO