Breite Anteilnahme in Österreich

www.gedenken.at: bereits über 1400 Eintragungen

Wien (OTS) - Bereits wenige Stunden nachdem www.gedenken.at, eine Initiative von Einzelpersonen und Unternehmen der IT- und Kommunikationsbranche, online gegangen war, hatten dort angesichts der tragischen Ereignisse in den USA Hunderte von Österreicherinnen und Österreicher in teilweise sehr persönlicher und berührender Weise ihre Bestürzung und Anteilname zum Ausdruck gebracht. Inzwischen finden sich auf der Website weit mehr als tausend Eintragungen, so auch aus Deutschland, der Schweiz und anderen Staaten.****

Viele Menschen verbinden ihre Betroffenheit über die Ereignisse in den USA mit Sorgen um die Zukunft. So schreibt Pater Clemens aus Göttweig "In unserem Kloster haben wir uns intensiv dem Gebet um den Globus angeschlossen: für die Opfer der entsetzlichen Terrorakte, für die vielen Mitbetroffenen, für die USA, für die ganze Völkergemeinschaft. Das Gebet gilt auch den Wahnsinns-Attentätern und ihren Hintermännern. Es gilt auch denen, die unverdient neuem Misstrauen begegnen, den Moslems."

Auch etliche österreichische Feuerwehrleute und Polizisten drücken ihre Anteilnahme aus. Die Gesellschaft der Gendarmeriefreunde Kärnten schreibt: "Niemals wird es gelingen, durch feigen Terror die Welt der Demokratie zu verändern. Unter den Trümmern der zerstörten Häuser darf das Prinzip Hoffnung nicht sterben. Das Korps der Kärntner Gendarmerie und alle Mitglieder der Gesellschaft der Gendarmeriefreunde Kärntens trauen mit den Angehörigen der Opfer." Auch positive Resonanz aus den USA: "In Freundschaft und Dank" habe man diese Initiative aufgenommen, schreibt der KZ-Überlebende Henry Wegner aus Bayside, New York.

Der Unterstützerplattform, die bisher aus der Österreichischen Industriellenvereinigung, dem Österreichischen Gewerkschaftsbund, der Katholischen Aktion Österreich sowie Oberrabbiner Dr. Paul Chaim Eisenberg bestand, ist gestern auch Dr. Michael Bünker Geistlicher Oberkirchenrat des Evangelischen Oberkirchenrates A. und H. B. beigetreten. Active Agent, die größte österreichische Agentur für Internet Werbung, unterstützt die Initiative mit 500.000 Web-Impressions.

Auf zahlreiche Anfragen hin ist ab sofort das verlinken mit www.gedenken.at erleichtert: folgen sie auf www.gedenken.at den Instruktionen unter dem punkt "banner downlaod".

Rückfragenhinweis: Thomas Stern Tel.: 01 / 404 16
Daniel Kapp Tel.: 01 / 971 36 81

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS