Große Herbstwartung der Wiener Brücken

Auch ein wichtiger Beitrag zur Verkehrssicherheit

Wien, (OTS) Mit Beginn der kommenden Woche - erste Arbeiten in der Nacht von Montag, 17. September, auf Dienstag - beginnt der "Herbstdurchgang" bei der Wartung der Brücken im übergeordneten Straßennetz durch die MA 29 - Brückenbau und Grundbau (Geschäftsgruppe Stadtentwicklung und Verkehr). Es handelt sich um fast 30 Objekte, bei denen Wartungsarbeiten an den Brückenentwässerungen und Dehnfugenkonstruktionen (Dilatationen) sowie Reinigungs- und gegebenenfalls Reparaturmaßnahmen an den Rohrsträngen und Entwässerungseinläufen vorgenommen werden. Robert Gallner von der MA 29, Gruppe Gemeindebrückenerhaltung, weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass diese Maßnahmen wesentlich zur einwandfreien Funktion der Bauwerke, und damit zur Verkehrssicherheit, beitrügen. Um die Funktionstauglichkeit zu gewährleisten, würden regelmäßig zweimal jährlich - Frühjahr und Herbst - diese Arbeiten durchgeführt. Hauptpunkt dabei sei das Reinigen mittels Hochdruckwasserstrahlens. Die Herbstwartung werde voraussichtlich am 9. November abgeschlossen.****

Begonnen wird mit der Gürtelbrücke, es folgen Nordbrücke, Floridsdorfer Brücke, Knoten Nußdorf, Klosterneuburger Hochstraße, dann die Brücken über den Donaukanal und schließlich die Wienflussbrücken. Je nach Dringlichkeit der einzelnen Objekte wird, wo mit Behinderungen des Fließverkehrs gerechnet werden muss, in den Nachtstunden gearbeitet. Hinsichtlich der Verkehrswirksamkeit wird so vorgegangen:

o Einengung im jeweiligen Arbeitsbereich.
o Arbeiten bei Tag nur dort, wo dies ohne nennenswerte

Verkehrsbehinderungen möglich ist.
o Sperre von Fahrstreifen mittels Warnlichtanhänger nur während

der Nachtstunden.
o Es werden generell alle Fahrtrelationen aufrechterhalten. (Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK