Austrian Airlines Nordatlantikflüge gestrichen - 380 gestrandete USA-Passagiere weiterhin in Betreuung

Wien (OTS) - Aufgrund der tragischen Ereignisse in den USA bleibt der Luftraum über den USA gesperrt. Alle heutigen Austrian Airlines Flüge über den Nordatlantik wurden gestrichen. Dies betrifft die Destinationen New York (OS 501), Washington (OS 513), Chicago (OS 523) und Toronto (OS 527).

Damit verbleiben 380 Fluggäste, die seit dem 11. September auf ihren Heimflug in die Vereinigten Staaten warten, in der Betreuung von Austrian Airlines. Sie sind in Hotels der Luxuskategorie in Wien und Umgebung untergebracht. Rund 100 Passagiere, die sich im Transit in Wien befanden, wurden mittlerweile auf ihren Wunsch und auf Kosten von Austrian Airlines in ihre Heimatländer zurückgeflogen.

Laufend aktualisierte Informationen über den Flugbetrieb der Austrian Airlines können unter www.aua.com abgerufen werden.

DK/JU

Rückfragen & Kontakt:

AUA Hotline
Tel.: (01) 680 93 DW 44 44

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS