Kürbismalaktion bei bellaflora zu Gunsten von "Licht ins Dunkel"

Auf Grund des großen Erfolges im Vorjahr veranstaltet bellaflora heuer wieder, diesmal aber in allen 17 bellaflora-Gartencentern am 13. und 14. September 2001 eine groß angelegte nationale Kürbismalaktion, deren Erlös, wie bereits im Vorjahr, der ORF-Aktion "Licht ins Dunkel" gespendet wird.

bellaflora-Geschäftsführer Gerhard Vogelsang erwartet rund 1.500 Kinder, das Interesse sei "riesengroß"! Alle großen und kleinen Kinder sind herzlich eingeladen, am 13. und 14. September bei dieser Aktion, deren Erlös "Licht ins Dunkel" zugute kommt, mitzumachen.

Die Malutensilien für die heurige Kürbismalaktion werden von der Firma Edding/Wien zur Verfügung gestellt. Den kleinen Künstlern stehen in allen bellaflora-Filialen Tausende Kürbisse zum Bemalen zur Verfügung. Pro Kürbis wird ein symbolischer Kostenbeitrag von zehn Schilling eingehoben. Die Kinder können die bemalten Herbst-"früchte" natürlich mit nach Hause nehmen. Der Spendenerlös wird von bellaflora auf 100.000 Schilling aufgefüllt.

Die bellaflora-Standorte
Linz, Wels, Ennsdorf, Amstetten, St. Pölten, Wien/Gerasdorf, Wien/Donaustadt, Vösendorf, Bad Vöslau, Wiener Neustadt, Graz/Messendorf, Feldkirchen bei Graz, Klagenfurt, Villach, Innsbruck, Unterwart, Pullach (BRD)

Rückfragen & Kontakt:

Marcus Engelhardt
Tel.: (01) 87 878 - DW 15206
http://lichtinsdunkel.orf.at

ORF Licht ins Dunkel

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK