Die Amerikanische Botschaft in Wien drückt im Namen der drei Amerikanischen Missionen sowie der Amerikanischen Gemeinschaft in Wien ihre Empörung über die feigen Terroranschläge aus, die gestern gegen die Vereinigten Staaten von Amerika verübt wurden.

Wien (OTS) - Die Regierung und die Bevölkerung der Vereinigten Staaten von Amerika werden nicht ruhen, bis die Terroristen, die diese Verbrechen begangen haben, ihrer gerechten Strafe zugeführt werden.

Unsere Gebete gelten all jenen Menschen, die Opfer dieser Anschläge wurden, sowie ihren Familien und Freunden.

Diese Anschläge waren die furchtbarsten und schockierendsten in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Doch Amerika wird sich als Nation und als Land von diesen Schlägen erholen, und, mit den Worten von Präsident George W. Bush, in seiner "Entschlossenheit für Gerechtigkeit und Frieden zusammenstehen."

Die Amerikanische Botschaft rät all jenen, die sich nach Freunden und Verwandten in den Vereinigten Staaten erkundigen wollen, sich telefonisch an eine der unten angegebenen Stellen zu wenden:

American Red Cross (Washington): (001) 202-639-3400
Red Cross/ Austrian Chapter: (1) 589 000
State Department Task Force: (001) 703-302-6170 und
(001) 703-302-6179
United Airlines Crisis Center: (001) 847-427-4170
American Airlines Crisis Center: (001) 817-967-8328
Pentagon Public Contact: (001) 703-697-5737

Die Amerikanischen Missionen in Wien haben geeignete Massnahmen mit den örtlichen österreichischen Sicherheitskräften getroffen.

Rückfragen & Kontakt:

Embassy of the United States of America
Public Affiars Office
Tel.: +43 1 31 339-2066, 2067, 2068

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS