Brand eines Kellerabteiles in Wieden

Wien (OTS) - Eine achtlos weggeworfene Zigarette dürfte vermutlich die Ursache eines Kellerbrandes in der Waaggasse in Wieden am Montag Abend gewesen sein. Mittels Ringlüfter und Atemschutzgeräten konnte die Feuerwehr den Brand löschen. Um völlig sicher zu gehen, wurde ein Kellerabteil zur Gänze ausgeräumt. Das Stiegenhaus musste ebenfalls gelüftet werden. Knapp vor 18.30 Uhr konnte die Feuerwehr wieder abziehen.

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
e-mail: hch@m53.magwien.gv.at
(Schluss) hch

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS