Swoboda begrüßt Engagement der EU in Mazedonien

Wien (SK) "Ich begrüße, dass die Europäische Union jetzt in Mazedonien aktiv wird", erklärte der Mazedonien-Berichterstatter des Europäischen Parlaments und Leiter der SPÖ-Delegation, Hannes Swoboda, Montag in Reaktion auf die Meldungen, wonach die EU einer Nachfolgemission in Mazedonien zugestimmt habe. Die Aufgabenstellung der neuen Truppe müsse nun genau definiert werden: "Die Truppe soll sich auf den Schutz der Beobachter konzentrieren - und muss mit dem Einverständnis der mazedonischen Regierung entsandt werden", schloss Swoboda. (Schluss) ml/mm

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK