Verkehrsmaßnahmen (2)

WIENSTROM-Kabellegungen in der Ungargasse

Wien, (OTS) Im 3. Bezirk laufen dieser Tage in der Ungargasse, und zwar in den Bereichen Nummer 31 bis 35 und 32 bis 34 (Längslegungen) sowie von 33 nach 34 (Fahrbahnquerung) Kabellegungen der WIENSTROM an, die zur Versorgung einer Wohnhausanlage dienen. Das Bauende ist voraussichtlich am
30. September; die begleitenden Verkehrsmaßnahmen je nach Trassenverlauf:

o Teilweise Gehsteigsperre, ein Restgehsteig bleibt offen.
o Teilweise Sperre der Parkspur.
o Örtliche Fahrbahneinengungen.
o An der Fahrbahnquerung wird halbseitig bei Nacht von 19 Uhr bis

5 Uhr früh, gearbeitet. Außerhalb dieser Zeit wird die Künette überbrückt.

Entschärfung eines Unfallschwerpunktes im 16. Bezirk

Im 16. Bezirk bildet das Plateau Ottakringer Straße/Lindauer Gasse einen Unfallschwerpunkt, der auf Antrag der Bezirksvorstehung durch neue Einbahnregelungen entschärft werden soll. Am Mittwoch, dem 12. September, treten diese in Kraft, Einbahnen werden:

o Die Lindauergasse von der Ottakringer Straße bis und in Richtung

("zur") Brestelgasse.
o Die Lindauergasse von der Neulerchenfelder Straße zur
o Die Brestelgasse von der Lindauergasse zur Ottakringer Straße.

(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK