Lothar Matthäus als Unternehmer erfolgreich

Halbjahreszahlen von bet-at-home.com über Plan - Lothar-Aktie im Jahr 2002 geplant - Neue bet-at-home.com Homepage im Oktober

Wels (OTS) - Der Online-Wettanbieter bet-at-home.com, bei dem Rapid-Sportdirektor Lothar Matthäus (40) beteiligt ist erzielte im ersten Halbjahr 2001 ein Rekordergebnis.

Der Wettumsatz im ersten Halbjahr 2001 versechsfachte sich von 7,75 Millionen ATS (Euro 563.214) im Vergleichszeitraum 2000 auf 49,8 Millionen ATS (Euro 3.619.107) bei einem positivem Ergebnis.

Seit dem ersten Quartal 2001 befindet sich bet-at-home.com in der Gewinnzone. Im ersten Halbjahr wurde ein Gewinn in der Höhe eines siebenstelligen Schillingbetrages erwirtschaftet.

bet-at-home.com-Geschäftsführer Franz Ömer (25) und Jochen Dickinger (26) über das Ergebnis hocherfreut:

"bet-at-home.com gehört somit zu den wenigen europäischen Internetunternehmen, die bereits profitabel arbeiten. Wir sind daher sehr zuversichtlich nächstes Jahr mit der Lothar-Aktie an die Börse gehen zu können."

Im Oktober startet die neue Homepage von bet-at-home.com. Das Angebot wird dann auf viele Sonderwetten sowie Systemwetten im anschaulichen neuen Design ausgedehnt.

Neben Rapid-Sportdirektor Lothar Matthäus ist auch die deutsche e.multi Digitale Dienste AG an bet-at-home.com beteiligt.

Rückfragen & Kontakt:

bet-at-home.com
Jochen Dickinger / Franz Ömer
Tel. ++43 7242 900 13 30
Fax ++43 7242 900 13 31
dickinger@bet-at-home.com
oemer@bet-at-home.com
www.bet-at-home.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS