Donnerstag PK mit StR. Schicker und Univ.Prof. Pfleger

View-Point-System: Die neueste Innovation in der Blickverhaltens- und Unfallforschung

Wien, (OTS) Der Amtsführende Stadtrat für Stadtentwicklung und Verkehr, DI Rudolf Schicker, und der Institutsleiter des Ludwig Boltzmann Institutes für Unfallforschung, Univ.Prof. Dr. Ernst Pfleger, präsentieren kommenden Donnerstag die neueste Innovation in der Unfallforschung: Das "View-Point-System" misst mittels einer Kamera-Brille exakt die Positionen der Pupille und stellt national und international ein bedeutendes wissenschaftliches Verfahren zur Erforschung menschlicher Risikofaktoren dar. Möglich wurde die Entwicklung durch eine enge Zusammenarbeit von Wissenschaft und der Wiener Stadtregierung. Umfangreiche Anwendungen zur Unfallforschung und
-vermeidung werden sicherstellen, dass Wien zukünftig seine Spitzenposition in der Verkehrssicherheit nicht nur hält, sondern noch wesentlich ausbaut. Am Mediengespräch nimmt auch der Augenarzt Univ.Prof. Dr. Peter Heilig teil.

Wir laden die KollegInnen in den Medien herzlich zu diesem Mediengespräch ein und würden uns freuen, Sie dabei begrüßen zu dürfen.

Mediengespräch AstR. DI Schicker, Univ.Prof. Dr. Pfleger, Univ.Prof. Dr. Heilig "View Point System"

o Bitte merken Sie vor:

Zeit: Donnerstag, 13. September, 10 Uhr
Ort: Steinsaal 1, Rathaus, 1080 Wien

(Schluss) gb/hei

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Gaby Berauschek
Tel.: 4000/81 414
e-mail: gab@gsv.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK