41.000 Besucher beim Funkhausfest: "Tag der offenen Tür" im ORF-Landesstudio Steiermark

Geburtstagsfest für die 20-jährige "Peichl-Torte"

Wien (OTS) - Bereits in den Morgenstunden am Sonntag, dem 9. September, waren die ersten Fans vor dem steirischen Funkhaus und im Laufe des Tages steigerte sich die Besucherzahl auf einen neuen Rekord von 41.000. Hörer und Seher aus der ganzen Steiermark folgten der Einladung des ORF Steiermark zum "Funkhausfest" anlässlich des 20. Geburtstages der "Peichl-Torte" in der Grazer Marburger Straße. Der Park rund um das Funkhaus wurde zum riesigen Festplatz. Im großen Schlagerzelt rissen Stars wie Simone, Tim Tim, Oliver Haidt, Nik P. und Monika Martin die Zuschauer zu Begeisterungsstürmen hin. Im Aktionszelt waren Gruppen wie Austria Consort und die Salonfähigen Saitenspringer ein Garant für beste Unterhaltung.

Ein Renner war der Rundgang durchs Landesstudio, bei dem hinter die Kulissen von Radio, Fernsehen und Internet geblickt werden konnte. Der Andrang war so groß, dass das Studio zeitweilig gesperrt werden musste. Dass tat der Stimmung keinen Abbruch, konnte man doch inzwischen seinen Hunger und Durst in der Schmankerlgasse und im "Steiermark Dorf" stillen. Landesintendant Dr. Edgar Sterbenz:
"41.000 Besucher sind ein überwältigender Rekord, der die Attraktivität des ORF Steiermark im Land unter Beweis stellt. Ein schöneres Geschenk konnte uns das Publikum nicht machen."

Rückfragen & Kontakt:

Öffentlichkeitsarbeit
Monika Jerolitsch
(0316) 470 - 28246
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF-Steiermark

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK