Ferrero-Waldner für UNO-Truppe in Mazedonien

(Wien-OTS) Ab sofort finden Sie einen O-Ton von Außenministerin Benita FERRERO-WALDNER zum obzit. Thema auf der Homepage des BMaA unter der URL:
http://www.bmaa.gv.at/presseservice/fotoservice/index.html.de

Inhalt: Außenministerin Benita Ferrero-Waldner hält es für wichtig daß die EU beginnt, in Mazedonien an eine Zeit nach dem jetzigen NATO-Einsatz zu denken. Die Außenministerin kann sich dafür eine UNO-Truppe (allenf. flankiert durch eine NATO-Truppe) vorstellen, die den Schutz der Beobachter vornimmt und auch die Grenzen sichert. Das wäre nach Ansicht der Außenministerin eine realistische Möglichkeit, das Sicherheitsvakuum in Macedonien nach Abschluß des derzeitigen NATO Einsatzes zu füllen (Schluß).

Rückfragen & Kontakt:

BM für auswärtige Angelegenheiten Tel: 53115-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA/MAA