Hinterholzer: NÖ Familienpass auch übers Internet zu bestellen

Noch schnellerer Zugang zu den Leistungen des Landes

St. Pölten (NÖI) - Seit August ist es möglich, den NÖ Familienpass auch online anzufordern. Nahezu jede junge Familie hat bereits Zugangsmöglichkeiten zum Internet, und kann dadurch die Angebote des Landes rasch und kostengünstig erfahren. Mit der Online-Bestellmöglichkeit ist ein weiterer Schritt zu mehr Bürgernähe getan. Das Motto "Näher zum Bürger - schneller zur Sache" wird in Niederösterreich Schritt für Schritt umgesetzt, freut sich LAbg. Michaela Hinterholzer.****

Unter der Internetadresse www.noe.gv.at/familienpass kann das Antragsformular abgerufen und auch online verschickt werden. Der NÖ Familienpass, den bereits 85.000 Familien in Niederösterreich besitzen, bringt große Vorteile für unsere Familien. Von der Unfallversicherung des haushaltsführenden Elternteiles und für alle im Familienpass eingetragenen Kinder bis zu Vergünstigungen und Ermäßigungen bei rund 1.800 Betrieben in Niederösterreich reicht die Palette. Über diese Betriebe wurde man bisher nur im NÖ Vorteils-Katalog informiert. Nun sind die Adressen auch auf der Homepage www.familienpass.at, aber auch über das Handy unter der Adresse wap.familienpass.at zu erfragen, so Hinterholzer.

Neben diesen Zusatzangeboten ist es selbstverständlich auch weiter möglich, im NÖ Familienreferat telefonisch Auskunft zu erhalten. Niederösterreich ist das Familienland Nummer 1 und die VP NÖ wird auch weiter ein Maximum für die Familien leisten, stellt Hinterholzer klar.

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI