FORMAT: Niki Lauda will Buchautor rechtlich belangen

Lauda: "Ich behaupte, dieses Buch ist im Auftrag der beiden AUA-Vorstände Mario Rehulka und Herbert Bammer geschrieben worden."

Wien (OTS) - Niki Lauda will gegen die am Montag im Buchhandel erhältliche Biografie des Autors Ernst Hofbauer (Ich pfeif auf Österreich - Tricky Nickys Heimniederlage, Ibera-Verlag) rechtliche Schritte unternehmen. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe: "Ich lasse das so rasch als möglich im Hinblick auf eine Klage prüfen."

Wie FORMAT weiter berichtet, vermutet Lauda, daß der Autor gezielt Unterlagen von den beiden AUA-Vorstände Herbert Bammer und Mario Rehulka zugespielt bekommen hat: "Der Mann wurde gezielt gefüttert. Es stehen offenbar Sachen drinnen, die nicht einmal meine Anwälte gesehen haben." Lauda weiter: "Ich behaupte, dieses Buch ist im Auftrag der beiden AUA-Vorstände Mario Rehulka und Herbert Bammer geschrieben worden."

Rückfragen & Kontakt:

Hannes Reichmann
Tel.: 0664 301 4820

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT/OTS