Baden in der Neuen Donau ab sofort wieder unbedenklich

Badewasserqualität durch Rückgang des Hochwassers wieder einwandfrei

Wien, (OTS) Die Magistratsabteilung 15 - Gesundheitswesen -teilt mit, dass die Warnung, an der Neuen Donau (obere Stauhaltung) nicht zu baden, ab sofort aufgehoben ist.

Bakteriologische Untersuchungen des Instituts für Umweltmedizin haben ergeben, dass die hygienische Badewasserqualität durch den Rückgang des Hochwassers wieder gegeben ist und dass an allen neun Badestellen der Neuen Donau Badewasserqualität im Sinne des Bäderhygienegesetzes gegeben ist. Es ist keine Gesundheitsgefährdung von Badenden mehr zu befürchten. (Schluss) uls

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Lisa Ulsperger
Tel.: 53 114/81 238
e-mail: lisa.ulsperger@ggs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK