Antoni zu AHS-Oberstufe: Gehrer nimmt endlich jahrelange SPÖ-Forderungen auf

Wien (SK) "Höchst an der Zeit" ist es für SPÖ-Bildungssprecher Dieter Antoni, dass Unterrichtsministerin Gehrer nun endlich die jahrelangen Forderungen der SPÖ für eine Reform der AHS-Oberstufe aufnimmt und sinnvolle Veränderungen in diesem Bereich überlegt, so der SPÖ-Abgeordnete zu heutigen Aussagen Gehrers im "Krone Hitradio". Seit Jahren dränge die SPÖ drauf, im AHS-Oberstufen-Bereich auf die Typenvielfalt zu verzichten und dafür verstärkt schulautonome Schwerpunkte zu setzen. Weitere SPÖ-Forderungen sind mehr Flexibilität im Vorfeld der Reifeprüfung und eine jugendgerechtere Form der Ablegung der Matura, so Antoni am Mittwoch gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. Notwendig wäre auch, endlich ein Kurs- und Modulsystem einzuführen, das auf die Erfordernisse der anschließenden Bildungswege - wie Universitäten und Fachhochschulen - adäquat vorbereitet. **** (Schluss) ah

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.atPressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK