Glawischnig: Appell an Havel - Temelin stillegen! Grüne unterstützen raschen EU-Beitritt Tschechiens

Wien (OTS) Anlässlich des morgigen Treffens Vaclav Havel mit Bundespräsident Klestil richtet Eva Glawischnig, Umweltsprecherin der Grünen, einen dringenden Appell an den tschechischen Präsidenten. "Die Grünen unterstützen einen raschen EU-Beitritt Tschechiens und sind besorgt über die zunehmende Konfliktsituation zwischen Österreich und Tschechien aufgrund der Sicherheitssituation des AKW Temelin. Aber das AKW ist nicht sanierbar und muß stillgelegt werden. Die von den österreichischen Experten festgestellten Mängel lassen keine andere Alternative zu."
Nach Einschätzung des österreichischen Experten Prof. Kromp vom Wiener Institut für Risikoforschung sind bei den von Österreich deponierten Sicherheitsbedenken einige Problembereiche dermaßen gravierend, dass laut EU-üblichen Standards weder die Brennstäbe eingeführt noch der Probebetrieb aufgenommen hätte werden dürfen. Glawischnig erhofft sich von Bundespräsidenten Klestil eine Untersützung der österreichischen Position und klare Worte hinsichtlich der Forderung nach Stillegung des Kraftwerkes.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB